Angebote zu "Schlager" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Heinz Erhardt - noch 'ne Box  [6 DVDs]
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Geld sofort' s/w Vertreter Zatke will heiraten und benötigt für diverse Anschaffungen Geld. Durch eine Anzeige gelangt er an den Finanzberater Doktor Ehrlich. Von ihm erhofft er sich das Geld, das er so dringend braucht. Ehrlich heißt jedoch nur so, er ist es aber nicht! Geht Zatke ihm auf den Leim? Laufzeit: 37 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: J.A. Hübler-Kahla Darsteller: Ulrich Beiger, Ernst Brasch, Heinz Erhardt, Christiane Schmidtmer, Oskar Sima; 'Drillinge an Bord': Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt? Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung. Heinz, das 'Küken', versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt. Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Hans Müller Darsteller:Günter Pfitzmann, Trude Herr, Paul Dahlke, Ingrid van Bergen, Heinz Erhardt 'Natürlich die Autofahrer' Dies ist die Geschichte des Polizeihauptwachtmeisters Eberhard Dobermann, der auf krausen Wegen von einem Saulus zu einem Paulus wird. Obwohl Verkehrspolizist, lebt er mit den Autofahrern auf gespanntem Fuß. Auf seinem Posten an einer verkehrsreichen Kreuzung hagelt es gebührenpflichtige Verwarnungen, und selbst sein höchster Vorgesetzter, der Herr Polizeipräsident, bekommt die unbestechliche Strenge des wackeren Verkehrshüters zu spüren. Dabei ist der Witwer Dobermann außerhalb des Dienstes, den er wie ein Rachegott des Gesetztes versieht, ein friedliebender Mensch, dem die Ruhe seiner bürgerlichen Häuslichkeit und das Wohl seiner beiden Kinder, der 19jährigen Karin und des 15jährigen Felix, über alles geht. Alles wäre in bester Ordnung, bringt das Wochen später stattfindende Polizeisportfest jedoch ein Ereignis, dass das Leben Polizeihauptwachtmeisters Dobermanns von Grund auf verändert und vor gänzlich neue Aspekte stellt: Er, der Autofeind und begeisterte Radfahrer gewinnt bei einer Tombola den Hauptpreis: Ein chromblitzendes Luxuskabriolett. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Erich Engels Darsteller: Ruth Stephan, Erik Schumann, Peter Frankenfeld, Trude Herr, Heinz Erhardt 'Mein Mann, das Wirtschaftswunder' Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse, wenn bekannt würde, daß Alexander Engelmann, Boß der Engelmann-Werke, Wirtschaftskapitän und Alleininhaber eines der größten Konzerne, daß dieser Engelmann im Krieg der Fahrer des Zahlmeisters Paul Korn war - ein schlechter Fahrer übrigens. Jedenfalls behauptet das Paul , der jetzt Fahrer von Engelmann ist. Paul kümmert sich so ziemlich um alles, was das Privatleben von Engelmann betrifft, besonders aber um Julia, die 16jährige Tochter Alexanders, die in dem mutterlosen Haushalt wie eine zwar reizende, aber wilde Pflanze aufwächst: hübsch anzuschauen, aber äußerst stachelig. Eine Mutter muß her! Aber wie findet Engelmann eine Frau, die nicht nur auf die Millionen spekuliert? Das bei der Suche so einiges schiefgeht, versteht sich von selbst. Aber dank dem umsichtigen und besonnenen Paul wird doch noch die richtige Frau für Engelmann und geeignete Mutter für Julchen gefunden. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: Ulrich Erfurth Darsteller: Marika Röck, Conny Froboess, Fritz Tillmann, Helmuth Lohner, Heinz Erhardt 'Witwer mit 5 Töchtern' In einer idyllischen Kleinstadt, deren ganzer Stolz das etwas außerhalb gelegene Schloß ist

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt ...und der gleichen - Box - Metal...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Geld sofort' s/w Vertreter Zatke will heiraten und benötigt für diverse Anschaffungen Geld. Durch eine Anzeige gelangt er an den Finanzberater Doktor Ehrlich. Von ihm erhofft er sich das Geld, das er so dringend braucht. Ehrlich heißt jedoch nur so, er ist es aber nicht! Geht Zatke ihm auf den Leim? Laufzeit: 37 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: J.A. Hübler-Kahla Darsteller: Ulrich Beiger, Ernst Brasch, Heinz Erhardt, Christiane Schmidtmer, Oskar Sima; 'Drillinge an Bord': Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt? Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung. Heinz, das 'Küken', versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt. Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Hans Müller Darsteller:Günter Pfitzmann, Trude Herr, Paul Dahlke, Ingrid van Bergen, Heinz Erhardt 'Natürlich die Autofahrer' Dies ist die Geschichte des Polizeihauptwachtmeisters Eberhard Dobermann, der auf krausen Wegen von einem Saulus zu einem Paulus wird. Obwohl Verkehrspolizist, lebt er mit den Autofahrern auf gespanntem Fuß. Auf seinem Posten an einer verkehrsreichen Kreuzung hagelt es gebührenpflichtige Verwarnungen, und selbst sein höchster Vorgesetzter, der Herr Polizeipräsident, bekommt die unbestechliche Strenge des wackeren Verkehrshüters zu spüren. Dabei ist der Witwer Dobermann außerhalb des Dienstes, den er wie ein Rachegott des Gesetztes versieht, ein friedliebender Mensch, dem die Ruhe seiner bürgerlichen Häuslichkeit und das Wohl seiner beiden Kinder, der 19jährigen Karin und des 15jährigen Felix, über alles geht. Alles wäre in bester Ordnung, bringt das Wochen später stattfindende Polizeisportfest jedoch ein Ereignis, dass das Leben Polizeihauptwachtmeisters Dobermanns von Grund auf verändert und vor gänzlich neue Aspekte stellt: Er, der Autofeind und begeisterte Radfahrer gewinnt bei einer Tombola den Hauptpreis: Ein chromblitzendes Luxuskabriolett. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Erich Engels Darsteller: Ruth Stephan, Erik Schumann, Peter Frankenfeld, Trude Herr, Heinz Erhardt 'Mein Mann, das Wirtschaftswunder' Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse, wenn bekannt würde, daß Alexander Engelmann, Boß der Engelmann-Werke, Wirtschaftskapitän und Alleininhaber eines der größten Konzerne, daß dieser Engelmann im Krieg der Fahrer des Zahlmeisters Paul Korn war - ein schlechter Fahrer übrigens. Jedenfalls behauptet das Paul , der jetzt Fahrer von Engelmann ist. Paul kümmert sich so ziemlich um alles, was das Privatleben von Engelmann betrifft, besonders aber um Julia, die 16jährige Tochter Alexanders, die in dem mutterlosen Haushalt wie eine zwar reizende, aber wilde Pflanze aufwächst: hübsch anzuschauen, aber äußerst stachelig. Eine Mutter muß her! Aber wie findet Engelmann eine Frau, die nicht nur auf die Millionen spekuliert? Das bei der Suche so einiges schiefgeht, versteht sich von selbst. Aber dank dem umsichtigen und besonnenen Paul wird doch noch die richtige Frau für Engelmann und geeignete Mutter für Julchen gefunden. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: Ulrich Erfurth Darsteller: Marika Röck, Conny Froboess, Fritz Tillmann, Helmuth Lohner, Heinz Erhardt 'Witwer mit 5 Töchtern' In einer idyllischen Kleinstadt, deren ganzer Stolz das etwas außerhalb gelegene Schloß ist

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt - noch 'ne Box  [6 BRs]
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Geld sofort' s/w Vertreter Zatke will heiraten und benötigt für diverse Anschaffungen Geld. Durch eine Anzeige gelangt er an den Finanzberater Doktor Ehrlich. Von ihm erhofft er sich das Geld, das er so dringend braucht. Ehrlich heisst jedoch nur so, er ist es aber nicht! Geht Zatke ihm auf den Leim? Laufzeit: 37 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: J.A. Hübler-Kahla Darsteller: Ulrich Beiger, Ernst Brasch, Heinz Erhardt, Christiane Schmidtmer, Oskar Sima; 'Drillinge an Bord': Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt? Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung. Heinz, das 'Küken', versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt. Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Hans Müller Darsteller:Günter Pfitzmann, Trude Herr, Paul Dahlke, Ingrid van Bergen, Heinz Erhardt 'Natürlich die Autofahrer' Dies ist die Geschichte des Polizeihauptwachtmeisters Eberhard Dobermann, der auf krausen Wegen von einem Saulus zu einem Paulus wird. Obwohl Verkehrspolizist, lebt er mit den Autofahrern auf gespanntem Fuss. Auf seinem Posten an einer verkehrsreichen Kreuzung hagelt es gebührenpflichtige Verwarnungen, und selbst sein höchster Vorgesetzter, der Herr Polizeipräsident, bekommt die unbestechliche Strenge des wackeren Verkehrshüters zu spüren. Dabei ist der Witwer Dobermann ausserhalb des Dienstes, den er wie ein Rachegott des Gesetztes versieht, ein friedliebender Mensch, dem die Ruhe seiner bürgerlichen Häuslichkeit und das Wohl seiner beiden Kinder, der 19jährigen Karin und des 15jährigen Felix, über alles geht. Alles wäre in bester Ordnung, bringt das Wochen später stattfindende Polizeisportfest jedoch ein Ereignis, dass das Leben Polizeihauptwachtmeisters Dobermanns von Grund auf verändert und vor gänzlich neue Aspekte stellt: Er, der Autofeind und begeisterte Radfahrer gewinnt bei einer Tombola den Hauptpreis: Ein chromblitzendes Luxuskabriolett. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Erich Engels Darsteller: Ruth Stephan, Erik Schumann, Peter Frankenfeld, Trude Herr, Heinz Erhardt 'Mein Mann, das Wirtschaftswunder' Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse, wenn bekannt würde, dass Alexander Engelmann, Boss der Engelmann-Werke, Wirtschaftskapitän und Alleininhaber eines der grössten Konzerne, dass dieser Engelmann im Krieg der Fahrer des Zahlmeisters Paul Korn war - ein schlechter Fahrer übrigens. Jedenfalls behauptet das Paul , der jetzt Fahrer von Engelmann ist. Paul kümmert sich so ziemlich um alles, was das Privatleben von Engelmann betrifft, besonders aber um Julia, die 16jährige Tochter Alexanders, die in dem mutterlosen Haushalt wie eine zwar reizende, aber wilde Pflanze aufwächst: hübsch anzuschauen, aber äusserst stachelig. Eine Mutter muss her! Aber wie findet Engelmann eine Frau, die nicht nur auf die Millionen spekuliert? Das bei der Suche so einiges schiefgeht, versteht sich von selbst. Aber dank dem umsichtigen und besonnenen Paul wird doch noch die richtige Frau für Engelmann und geeignete Mutter für Julchen gefunden. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: Ulrich Erfurth Darsteller: Marika Röck, Conny Froboess, Fritz Tillmann, Helmuth Lohner, Heinz Erhardt 'Witwer mit 5 Töchtern' In einer idyllischen Kleinstadt, deren ganzer Stolz das etwas ausserhalb gelegene Schloss ist

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt - noch 'ne Box  [6 DVDs]
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Geld sofort' s/w Vertreter Zatke will heiraten und benötigt für diverse Anschaffungen Geld. Durch eine Anzeige gelangt er an den Finanzberater Doktor Ehrlich. Von ihm erhofft er sich das Geld, das er so dringend braucht. Ehrlich heisst jedoch nur so, er ist es aber nicht! Geht Zatke ihm auf den Leim? Laufzeit: 37 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: J.A. Hübler-Kahla Darsteller: Ulrich Beiger, Ernst Brasch, Heinz Erhardt, Christiane Schmidtmer, Oskar Sima; 'Drillinge an Bord': Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt? Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung. Heinz, das 'Küken', versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt. Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Hans Müller Darsteller:Günter Pfitzmann, Trude Herr, Paul Dahlke, Ingrid van Bergen, Heinz Erhardt 'Natürlich die Autofahrer' Dies ist die Geschichte des Polizeihauptwachtmeisters Eberhard Dobermann, der auf krausen Wegen von einem Saulus zu einem Paulus wird. Obwohl Verkehrspolizist, lebt er mit den Autofahrern auf gespanntem Fuss. Auf seinem Posten an einer verkehrsreichen Kreuzung hagelt es gebührenpflichtige Verwarnungen, und selbst sein höchster Vorgesetzter, der Herr Polizeipräsident, bekommt die unbestechliche Strenge des wackeren Verkehrshüters zu spüren. Dabei ist der Witwer Dobermann ausserhalb des Dienstes, den er wie ein Rachegott des Gesetztes versieht, ein friedliebender Mensch, dem die Ruhe seiner bürgerlichen Häuslichkeit und das Wohl seiner beiden Kinder, der 19jährigen Karin und des 15jährigen Felix, über alles geht. Alles wäre in bester Ordnung, bringt das Wochen später stattfindende Polizeisportfest jedoch ein Ereignis, dass das Leben Polizeihauptwachtmeisters Dobermanns von Grund auf verändert und vor gänzlich neue Aspekte stellt: Er, der Autofeind und begeisterte Radfahrer gewinnt bei einer Tombola den Hauptpreis: Ein chromblitzendes Luxuskabriolett. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Erich Engels Darsteller: Ruth Stephan, Erik Schumann, Peter Frankenfeld, Trude Herr, Heinz Erhardt 'Mein Mann, das Wirtschaftswunder' Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse, wenn bekannt würde, dass Alexander Engelmann, Boss der Engelmann-Werke, Wirtschaftskapitän und Alleininhaber eines der grössten Konzerne, dass dieser Engelmann im Krieg der Fahrer des Zahlmeisters Paul Korn war - ein schlechter Fahrer übrigens. Jedenfalls behauptet das Paul , der jetzt Fahrer von Engelmann ist. Paul kümmert sich so ziemlich um alles, was das Privatleben von Engelmann betrifft, besonders aber um Julia, die 16jährige Tochter Alexanders, die in dem mutterlosen Haushalt wie eine zwar reizende, aber wilde Pflanze aufwächst: hübsch anzuschauen, aber äusserst stachelig. Eine Mutter muss her! Aber wie findet Engelmann eine Frau, die nicht nur auf die Millionen spekuliert? Das bei der Suche so einiges schiefgeht, versteht sich von selbst. Aber dank dem umsichtigen und besonnenen Paul wird doch noch die richtige Frau für Engelmann und geeignete Mutter für Julchen gefunden. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: Ulrich Erfurth Darsteller: Marika Röck, Conny Froboess, Fritz Tillmann, Helmuth Lohner, Heinz Erhardt 'Witwer mit 5 Töchtern' In einer idyllischen Kleinstadt, deren ganzer Stolz das etwas ausserhalb gelegene Schloss ist

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt ...und der gleichen - Box - Metal...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Geld sofort' s/w Vertreter Zatke will heiraten und benötigt für diverse Anschaffungen Geld. Durch eine Anzeige gelangt er an den Finanzberater Doktor Ehrlich. Von ihm erhofft er sich das Geld, das er so dringend braucht. Ehrlich heisst jedoch nur so, er ist es aber nicht! Geht Zatke ihm auf den Leim? Laufzeit: 37 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: J.A. Hübler-Kahla Darsteller: Ulrich Beiger, Ernst Brasch, Heinz Erhardt, Christiane Schmidtmer, Oskar Sima; 'Drillinge an Bord': Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt? Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung. Heinz, das 'Küken', versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt. Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Hans Müller Darsteller:Günter Pfitzmann, Trude Herr, Paul Dahlke, Ingrid van Bergen, Heinz Erhardt 'Natürlich die Autofahrer' Dies ist die Geschichte des Polizeihauptwachtmeisters Eberhard Dobermann, der auf krausen Wegen von einem Saulus zu einem Paulus wird. Obwohl Verkehrspolizist, lebt er mit den Autofahrern auf gespanntem Fuss. Auf seinem Posten an einer verkehrsreichen Kreuzung hagelt es gebührenpflichtige Verwarnungen, und selbst sein höchster Vorgesetzter, der Herr Polizeipräsident, bekommt die unbestechliche Strenge des wackeren Verkehrshüters zu spüren. Dabei ist der Witwer Dobermann ausserhalb des Dienstes, den er wie ein Rachegott des Gesetztes versieht, ein friedliebender Mensch, dem die Ruhe seiner bürgerlichen Häuslichkeit und das Wohl seiner beiden Kinder, der 19jährigen Karin und des 15jährigen Felix, über alles geht. Alles wäre in bester Ordnung, bringt das Wochen später stattfindende Polizeisportfest jedoch ein Ereignis, dass das Leben Polizeihauptwachtmeisters Dobermanns von Grund auf verändert und vor gänzlich neue Aspekte stellt: Er, der Autofeind und begeisterte Radfahrer gewinnt bei einer Tombola den Hauptpreis: Ein chromblitzendes Luxuskabriolett. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Erich Engels Darsteller: Ruth Stephan, Erik Schumann, Peter Frankenfeld, Trude Herr, Heinz Erhardt 'Mein Mann, das Wirtschaftswunder' Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse, wenn bekannt würde, dass Alexander Engelmann, Boss der Engelmann-Werke, Wirtschaftskapitän und Alleininhaber eines der grössten Konzerne, dass dieser Engelmann im Krieg der Fahrer des Zahlmeisters Paul Korn war - ein schlechter Fahrer übrigens. Jedenfalls behauptet das Paul , der jetzt Fahrer von Engelmann ist. Paul kümmert sich so ziemlich um alles, was das Privatleben von Engelmann betrifft, besonders aber um Julia, die 16jährige Tochter Alexanders, die in dem mutterlosen Haushalt wie eine zwar reizende, aber wilde Pflanze aufwächst: hübsch anzuschauen, aber äusserst stachelig. Eine Mutter muss her! Aber wie findet Engelmann eine Frau, die nicht nur auf die Millionen spekuliert? Das bei der Suche so einiges schiefgeht, versteht sich von selbst. Aber dank dem umsichtigen und besonnenen Paul wird doch noch die richtige Frau für Engelmann und geeignete Mutter für Julchen gefunden. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: Ulrich Erfurth Darsteller: Marika Röck, Conny Froboess, Fritz Tillmann, Helmuth Lohner, Heinz Erhardt 'Witwer mit 5 Töchtern' In einer idyllischen Kleinstadt, deren ganzer Stolz das etwas ausserhalb gelegene Schloss ist

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt ...und der gleichen - Box - Metal...
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Geld sofort' s/w Vertreter Zatke will heiraten und benötigt für diverse Anschaffungen Geld. Durch eine Anzeige gelangt er an den Finanzberater Doktor Ehrlich. Von ihm erhofft er sich das Geld, das er so dringend braucht. Ehrlich heisst jedoch nur so, er ist es aber nicht! Geht Zatke ihm auf den Leim? Laufzeit: 37 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: J.A. Hübler-Kahla Darsteller: Ulrich Beiger, Ernst Brasch, Heinz Erhardt, Christiane Schmidtmer, Oskar Sima; 'Drillinge an Bord': Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt? Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung. Heinz, das 'Küken', versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt. Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst... Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Hans Müller Darsteller:Günter Pfitzmann, Trude Herr, Paul Dahlke, Ingrid van Bergen, Heinz Erhardt 'Natürlich die Autofahrer' Dies ist die Geschichte des Polizeihauptwachtmeisters Eberhard Dobermann, der auf krausen Wegen von einem Saulus zu einem Paulus wird. Obwohl Verkehrspolizist, lebt er mit den Autofahrern auf gespanntem Fuss. Auf seinem Posten an einer verkehrsreichen Kreuzung hagelt es gebührenpflichtige Verwarnungen, und selbst sein höchster Vorgesetzter, der Herr Polizeipräsident, bekommt die unbestechliche Strenge des wackeren Verkehrshüters zu spüren. Dabei ist der Witwer Dobermann ausserhalb des Dienstes, den er wie ein Rachegott des Gesetztes versieht, ein friedliebender Mensch, dem die Ruhe seiner bürgerlichen Häuslichkeit und das Wohl seiner beiden Kinder, der 19jährigen Karin und des 15jährigen Felix, über alles geht. Alles wäre in bester Ordnung, bringt das Wochen später stattfindende Polizeisportfest jedoch ein Ereignis, dass das Leben Polizeihauptwachtmeisters Dobermanns von Grund auf verändert und vor gänzlich neue Aspekte stellt: Er, der Autofeind und begeisterte Radfahrer gewinnt bei einer Tombola den Hauptpreis: Ein chromblitzendes Luxuskabriolett. Laufzeit: 81 Min. Produktionsjahr: 1959 Regie: Erich Engels Darsteller: Ruth Stephan, Erik Schumann, Peter Frankenfeld, Trude Herr, Heinz Erhardt 'Mein Mann, das Wirtschaftswunder' Das wäre ein gefundenes Fressen für die Presse, wenn bekannt würde, dass Alexander Engelmann, Boss der Engelmann-Werke, Wirtschaftskapitän und Alleininhaber eines der grössten Konzerne, dass dieser Engelmann im Krieg der Fahrer des Zahlmeisters Paul Korn war - ein schlechter Fahrer übrigens. Jedenfalls behauptet das Paul , der jetzt Fahrer von Engelmann ist. Paul kümmert sich so ziemlich um alles, was das Privatleben von Engelmann betrifft, besonders aber um Julia, die 16jährige Tochter Alexanders, die in dem mutterlosen Haushalt wie eine zwar reizende, aber wilde Pflanze aufwächst: hübsch anzuschauen, aber äusserst stachelig. Eine Mutter muss her! Aber wie findet Engelmann eine Frau, die nicht nur auf die Millionen spekuliert? Das bei der Suche so einiges schiefgeht, versteht sich von selbst. Aber dank dem umsichtigen und besonnenen Paul wird doch noch die richtige Frau für Engelmann und geeignete Mutter für Julchen gefunden. Laufzeit: 90 Min. Produktionsjahr: 1960 Regie: Ulrich Erfurth Darsteller: Marika Röck, Conny Froboess, Fritz Tillmann, Helmuth Lohner, Heinz Erhardt 'Witwer mit 5 Töchtern' In einer idyllischen Kleinstadt, deren ganzer Stolz das etwas ausserhalb gelegene Schloss ist

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe