Angebote zu "Fort" (56 Treffer)

Kategorien

Shops

Hofmann:Die Promotionsfabriken
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.10.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Promotionsfabriken, Titelzusatz: Der Doktortitel zwischen Wissenschaft, Prestige und Betrug, Autor: Hofmann, Friedrich, Verlag: Links Christoph Verlag // Links, Christoph, Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Bildungssystem // Bildungswesen // Promotion // Verleihung der Doktor-Würde // Wissenschaftsgeschichte // Sozial // und Geisteswissenschaften // Österreich // Schweiz // Finanzierung // Wissenschaft // Deutschland // Bildungssysteme und // strukturen // Bildungsstrategien und // Bildungswesen: Organisation und Verwaltung // Hochschulbildung // Fort // und Weiterbildung // Wissenschaftsfinanzierung und // Gesellschaft und Kultur // allgemein // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 168, Abbildungen: 20 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Gewicht: 238 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Münch, Ingo von: Promotion
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Promotion, Auflage: 4. Auflage von 2013 // 4. völlig neu bearb. Auflage, Autor: Münch, Ingo von // Mankowski, Peter, Verlag: Mohr Siebeck GmbH & Co. K // Mohr Siebeck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dissertation // Doktorarbeit // Promotion // Verleihung der Doktor-Würde // Hochschulbildung // Fort // und Weiterbildung // Politikwissenschaft // Volkswirtschaftslehre // Finanz // und Rechnungswesen // Betriebswirtschaft und Management // Rechtswissenschaft // allgemein // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Philosophiegeschichte // Metaphysik und Ontologie // Epistemologie und Erkenntnistheorie // Philosophie des Geistes // Ästhetik // Ethik und Moralphilosophie // Soziale und politische Philosophie // Schule und Lernen: Geschichte // Schule und Lernen: Wirtschaftswissenschaften, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 295, Gewicht: 273 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Der unvollendete Band 21 / Jack Aubrey Bd.21
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist der unvollendete Band 21 der Reihe Kapitän Jack Aubrey und Doktor Stephen Maturin, an dem Patrick O'Brian bis zu seinem Tod schrieb. Er führt die Handlung des vorhergehenden Bandes "Der Dank der Navy" fort. Dieser unvollendete Roman zeigt uns ein letztes Mal das Können und die Inspiration, mit dem der Autor seinen Leserinnen und Lesern Genuss bereitet und gleichzeitig Kenntnisse vermittelt hat und lässt uns Abschied nehmen von Aubrey und Maturin.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Der unvollendete Band 21 / Jack Aubrey Bd.21
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist der unvollendete Band 21 der Reihe Kapitän Jack Aubrey und Doktor Stephen Maturin, an dem Patrick O'Brian bis zu seinem Tod schrieb. Er führt die Handlung des vorhergehenden Bandes "Der Dank der Navy" fort. Dieser unvollendete Roman zeigt uns ein letztes Mal das Können und die Inspiration, mit dem der Autor seinen Leserinnen und Lesern Genuss bereitet und gleichzeitig Kenntnisse vermittelt hat und lässt uns Abschied nehmen von Aubrey und Maturin.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Doctor Who Classics: Vierter Doktor - Der Wächt...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kassia bezichtigt den Doktor und Adric als Kreaturen des Bösen. Umzingelt von den Fosters versuchen die beiden das Gegenteil zu beweisen. Als Kassia in Ohnmacht fällt, sieht der Doktor das Instrument in Tremas Händen. Er schlägt vor, damit die Strahlung nachweisen zu können, die für den Angriff auf den Wächter verwendet wurde. Derweil fährt Melkur mit seinem tödlichen Plan fort.

Anbieter: Joyn
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Der unvollendete Band 21 / Jack Aubrey Bd.21 (e...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist der unvollendete Band 21 der Reihe Kapitän Jack Aubrey und Doktor Stephen Maturin, an dem Patrick O'Brian bis zu seinem Tod schrieb. Er führt die Handlung des vorhergehenden Bandes "Der Dank der Navy" fort. Auch wenn nicht bekannt ist, wie O'Brian die Geschichte fortführen wollte, ist es doch interessant, wie er die Geschichte anlegt. So bringt auch dieser unvollendete Roman ein letztes Mal den Genuss, den der Autor uns bereitet hat und lässt uns Abschied nehmen von Aubrey und Maturin. Die Übersetzung erfolgte durch Kapt. Uwe D. Minge, der ein Experte für historische maritime Romane ist. Reproduktion des handschriftlichen Manuskripts von Patrick O'Brian; Schnittzeichnung Surprise

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Der unvollendete Band 21 / Jack Aubrey Bd.21 (e...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist der unvollendete Band 21 der Reihe Kapitän Jack Aubrey und Doktor Stephen Maturin, an dem Patrick O'Brian bis zu seinem Tod schrieb. Er führt die Handlung des vorhergehenden Bandes "Der Dank der Navy" fort. Auch wenn nicht bekannt ist, wie O'Brian die Geschichte fortführen wollte, ist es doch interessant, wie er die Geschichte anlegt. So bringt auch dieser unvollendete Roman ein letztes Mal den Genuss, den der Autor uns bereitet hat und lässt uns Abschied nehmen von Aubrey und Maturin. Die Übersetzung erfolgte durch Kapt. Uwe D. Minge, der ein Experte für historische maritime Romane ist. Reproduktion des handschriftlichen Manuskripts von Patrick O'Brian; Schnittzeichnung Surprise

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Faust
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte von Faust, dem Sinnbild des menschlichen Erkenntniswillens um jeden Preis, ist zu einem Schlüsselmythos der Neuzeit geworden. Auf der Grundlage von Goethes Drama lebt dieser Mythos seit dem 19. Jahrhundert vor allem in der Musik fort, in unserer Gegenwart mit einer auffälligen Rückwendung zu der Erkenntnisskepsis des 16. Jahrhunderts, der Zeit seiner Entstehung.Die frühen Überlieferungsstufen der antiken Mythen erfordern oft komplizierte Rekonstruktionen. Der wirkungsmächtigste Mythos der Neuzeit jedoch, die Erzählung von Faust, ist 1587 mit einem Schlage vorhanden. Seine Anziehungskraft beruht im Kern auf der Wissenschaftsthematik und ihrer Problematisierung. Über die Person des Autors wissen wir nichts - ein Dunkelstern dieser Größenordnung ist in der Dichtung eine Seltenheit. Hans Joachim Kreutzer analysiert die Ursprungsgestalt des Mythos und seine Erscheinungsformen in der Welt des Musiktheaters, von der romantischen Oper bis in die unmittelbare Gegenwart. In der Musik erfährt, auf der Basis von Goethes Drama, der Faust-Mythos eine Art von Wiedergeburt. Er lebt, von Robert Schumann über Berlioz bis zu Busoni, in unterschiedlichen Gattungen. Unter dem Eindruck der politischen Katastrophen, die Nationalsozialismus und Drittes Reich heraufbeschworen haben, wenden sich die Komponisten, in der Nachfolge von Thomas Manns Roman Doktor Faustus, in beklemmender Einmütigkeit wieder zu der warnenden Erkenntnisskepsis der Faust-Historia des 16. Jahrhunderts zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Faust
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte von Faust, dem Sinnbild des menschlichen Erkenntniswillens um jeden Preis, ist zu einem Schlüsselmythos der Neuzeit geworden. Auf der Grundlage von Goethes Drama lebt dieser Mythos seit dem 19. Jahrhundert vor allem in der Musik fort, in unserer Gegenwart mit einer auffälligen Rückwendung zu der Erkenntnisskepsis des 16. Jahrhunderts, der Zeit seiner Entstehung.Die frühen Überlieferungsstufen der antiken Mythen erfordern oft komplizierte Rekonstruktionen. Der wirkungsmächtigste Mythos der Neuzeit jedoch, die Erzählung von Faust, ist 1587 mit einem Schlage vorhanden. Seine Anziehungskraft beruht im Kern auf der Wissenschaftsthematik und ihrer Problematisierung. Über die Person des Autors wissen wir nichts - ein Dunkelstern dieser Größenordnung ist in der Dichtung eine Seltenheit. Hans Joachim Kreutzer analysiert die Ursprungsgestalt des Mythos und seine Erscheinungsformen in der Welt des Musiktheaters, von der romantischen Oper bis in die unmittelbare Gegenwart. In der Musik erfährt, auf der Basis von Goethes Drama, der Faust-Mythos eine Art von Wiedergeburt. Er lebt, von Robert Schumann über Berlioz bis zu Busoni, in unterschiedlichen Gattungen. Unter dem Eindruck der politischen Katastrophen, die Nationalsozialismus und Drittes Reich heraufbeschworen haben, wenden sich die Komponisten, in der Nachfolge von Thomas Manns Roman Doktor Faustus, in beklemmender Einmütigkeit wieder zu der warnenden Erkenntnisskepsis der Faust-Historia des 16. Jahrhunderts zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot