Angebote zu "Fisch" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Prinzip Pure
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft steckt im Kochtopf, hat Marion Grillparzer schon vor 15 Jahren gesagt und daraus ihre Philosophie "Pure" entwickelt: Essen wie vor 100 Jahren mit dem Wissen von morgen. Die Konzentration auf das Wesentliche hält uns schlank, jung und gesund. Denn das Wesentliche hat die Kraft, etwas zu bewirken und zu verändern. Die Kraft, den inneren Doktor zu wecken, der dann auch das Fett wegzaubert. Hinter allem Wesentlichen steckt Natur, Lebendigkeit. Und ganz oft steckt dahinter auch Tradition. So wie das Müsli von Max Bircher-Benner und das Habermus von Hildegard von Bingen. Alles Rezepte mit Tradition, die man hier und da neu interpretiert. Und dann gibt es noch die alten Rezepte, die man schlichtweg einfach nur neu entdeckt, wie Apfelessig für den Fettstoffwechsel oder das Sauerkraut für den Darm, der uns schlank und gesund hält ... Habt ihr heute schon etwas gegessen, das lebt, z.B. ein paar Mini-Grüns von der Fensterbank? Studien zeigen nämlich, wenn wir das essen, für das wir genetisch konzipiert wurden, sprich landestypisch und unverarbeitet, dann wundert sich der Doktor über die guten Blutwerte. Und man nimmt ab. Ganz von alleine. Das könnte man doch einfach mal ausprobieren - oder? Und: Alte Konservierungsmethoden wie Fermentieren haben das Lebensmittel verträglicher gemacht, den Darm gesund gehalten - und mit ihm den ganzen Menschen. Ruhig mal ausprobieren: Gemüse milchsauer einlegen, Fisch räuchern, Beeren zu Gummibeeren trocknen ...

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Prinzip Pure
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft steckt im Kochtopf, hat Marion Grillparzer schon vor 15 Jahren gesagt und daraus ihre Philosophie "Pure" entwickelt: Essen wie vor 100 Jahren mit dem Wissen von morgen. Die Konzentration auf das Wesentliche hält uns schlank, jung und gesund. Denn das Wesentliche hat die Kraft, etwas zu bewirken und zu verändern. Die Kraft, den inneren Doktor zu wecken, der dann auch das Fett wegzaubert. Hinter allem Wesentlichen steckt Natur, Lebendigkeit. Und ganz oft steckt dahinter auch Tradition. So wie das Müsli von Max Bircher-Benner und das Habermus von Hildegard von Bingen. Alles Rezepte mit Tradition, die man hier und da neu interpretiert. Und dann gibt es noch die alten Rezepte, die man schlichtweg einfach nur neu entdeckt, wie Apfelessig für den Fettstoffwechsel oder das Sauerkraut für den Darm, der uns schlank und gesund hält ... Habt ihr heute schon etwas gegessen, das lebt, z.B. ein paar Mini-Grüns von der Fensterbank? Studien zeigen nämlich, wenn wir das essen, für das wir genetisch konzipiert wurden, sprich landestypisch und unverarbeitet, dann wundert sich der Doktor über die guten Blutwerte. Und man nimmt ab. Ganz von alleine. Das könnte man doch einfach mal ausprobieren - oder? Und: Alte Konservierungsmethoden wie Fermentieren haben das Lebensmittel verträglicher gemacht, den Darm gesund gehalten - und mit ihm den ganzen Menschen. Ruhig mal ausprobieren: Gemüse milchsauer einlegen, Fisch räuchern, Beeren zu Gummibeeren trocknen ...

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Die Auktion der Diebe / Oscar Wilde & Mycroft H...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Scotland Yard ist ein großer Fisch ins Netz gegangen. Endlich ist es gelungen den berüchtigten Meisterdieb, dem Schatten das Handwerk zu legen. Um einer langjährigen Haftstrafe zu entgehen macht er den Beamten ein Angebot. Schon lange macht unter den Dieben der Stadt, immer wieder ein Gerücht die Runde, die legendäre Auktion der Diebe. Der Schatten behauptet zu wissen, wie es gelingen kann sich zur diesjährigen Veranstaltung Zutritt zu verschaffen. Doch eine ganze andere Nachricht elektrisiert die Behörden. Auf der Auktion soll die wissenschaftliche Arbeit Röntgens zum Kauf angeboten werden. Das ruft Mycroft Holmes auf den Plan, plötzlich bietet sich endlich eine Chance ihrem Gegenspieler Doktor Grell das Handwerk zu legen. Oscar Wilde reist unter falschen Namen nach Marrakesch, wo sich in diesem Jahr die größten Gauner und Halsabschneider ein Stelldichein geben. Ein Auftrag unter widrigen Bedingungen. Einmal mehr riskiert Oscar Wilde für die Krone Kopf und Kragen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Die Auktion der Diebe / Oscar Wilde & Mycroft H...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Scotland Yard ist ein großer Fisch ins Netz gegangen. Endlich ist es gelungen den berüchtigten Meisterdieb, dem Schatten das Handwerk zu legen. Um einer langjährigen Haftstrafe zu entgehen macht er den Beamten ein Angebot. Schon lange macht unter den Dieben der Stadt, immer wieder ein Gerücht die Runde, die legendäre Auktion der Diebe. Der Schatten behauptet zu wissen, wie es gelingen kann sich zur diesjährigen Veranstaltung Zutritt zu verschaffen. Doch eine ganze andere Nachricht elektrisiert die Behörden. Auf der Auktion soll die wissenschaftliche Arbeit Röntgens zum Kauf angeboten werden. Das ruft Mycroft Holmes auf den Plan, plötzlich bietet sich endlich eine Chance ihrem Gegenspieler Doktor Grell das Handwerk zu legen. Oscar Wilde reist unter falschen Namen nach Marrakesch, wo sich in diesem Jahr die größten Gauner und Halsabschneider ein Stelldichein geben. Ein Auftrag unter widrigen Bedingungen. Einmal mehr riskiert Oscar Wilde für die Krone Kopf und Kragen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Im Schrei des Fisches
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Herzstillstand reißt Robert Lichtenberg aus seinem gewohnten Alltag. Mehr tot als lebend wird er in das Krankenhaus eingeliefert, in dem seine Frau Anja als Krankenschwester arbeitet. Nachdem sich sein Gesundheitszustand nach erfolgreicher Reanimation wieder verschlechtert, drängt Doktor Samuel Merzhadaj, der Anja nicht nur beruflich sehr nahesteht, darauf, dass Robert ein neues Herz transplantiert wird.Das Schicksal will es, dass bald darauf ein geeignetes Spenderherz zur Verfügung steht. Nach erfolgreicher Transplantation sieht es zunächst danach aus, als könnte Robert mit seiner Frau und seinem Sohn Julian wieder ein einigermaßen normales Familienleben führen, wären da nicht seine schrecklichen Visionen und Albträume, die er schon bald mit dem Spender in Verbindung bringt. Er kann sich keinen anderen Reim darauf machen, warum ihn ein ominöser Fisch mit seinem Schrei quält. Und was hat es mit der jungen Frau auf sich, die ihm in ihrem blutverschmierten Kleid verstörend real begegnet?Und so setzt Robert Lichtenberg alles daran, die Vergangenheit seines Spenders zu erforschen, was noch mehr Probleme nach sich zieht.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Im Schrei des Fisches
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Herzstillstand reißt Robert Lichtenberg aus seinem gewohnten Alltag. Mehr tot als lebend wird er in das Krankenhaus eingeliefert, in dem seine Frau Anja als Krankenschwester arbeitet. Nachdem sich sein Gesundheitszustand nach erfolgreicher Reanimation wieder verschlechtert, drängt Doktor Samuel Merzhadaj, der Anja nicht nur beruflich sehr nahesteht, darauf, dass Robert ein neues Herz transplantiert wird.Das Schicksal will es, dass bald darauf ein geeignetes Spenderherz zur Verfügung steht. Nach erfolgreicher Transplantation sieht es zunächst danach aus, als könnte Robert mit seiner Frau und seinem Sohn Julian wieder ein einigermaßen normales Familienleben führen, wären da nicht seine schrecklichen Visionen und Albträume, die er schon bald mit dem Spender in Verbindung bringt. Er kann sich keinen anderen Reim darauf machen, warum ihn ein ominöser Fisch mit seinem Schrei quält. Und was hat es mit der jungen Frau auf sich, die ihm in ihrem blutverschmierten Kleid verstörend real begegnet?Und so setzt Robert Lichtenberg alles daran, die Vergangenheit seines Spenders zu erforschen, was noch mehr Probleme nach sich zieht.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Blumkas Tagebuch
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.Warschau Krochmalna Straße 92 Waisenhaus für jüdische Kinder.Einst lebte hier Blumka, und mit ihr ... Dr. Korczak, Frau Stefa und 200 Kinder: Zygmus, der einem silbernen Fisch das Leben schenkte, Reginka, deren Erzählungen selbst die dunkelste Nacht erhellten, Pola, die beschloss, in ihrem Ohr eine Erbse zu züchten, Chaim, den die Ameisen vor Gericht brachten, der kleine Kiesel, der beim Entladen des Kohlewagens helfen wollte, mit seinem Nachttopf, und Penny, das Mäuschen, dem die Brotkrümel vom Himmel fielen ...Blumka schrieb dies alles in ihrem Tagebuch auf, und fehlten ihr die Worte, so machte sie eine Zeichnung. Bis zu jenem Tag, an dem der Krieg ausbrach ...Ihr Tagebuch ist nicht dick, aber manchmal so meinte zumindest der Herr Doktor "erfährt man aus einem dicken Buch nichts Neues, aus einem dünnen aber sehr viel".Aus Blumkas Tagebuch erfährt der Leser nicht nur über das Leben in einem Waisenhaus, sondern auch über Janusz Korczaks "fröhliche Pädagogik". Darüber, wie man ein Kind lieben soll.Iwona Chmielewska führt uns durch diese Welt auf Zehenspitzen, stets darauf bedacht, all das nicht aufzuschrecken, was sich hinter den winzigen Gesten des Alltags verbirgt. In Bild und Wort verwebt sie Fakten mit Fiktion, um jenen Kindern ein Gesicht zu geben, an deren tragisches Schicksal heute nur noch eine Inschrift erinnert, gemeißelt in einen Granitblock.Empfohlen vom "Museum der Geschichte der polnischen Juden" (Warschau).

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Blumkas Tagebuch
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012.Warschau Krochmalna Straße 92 Waisenhaus für jüdische Kinder.Einst lebte hier Blumka, und mit ihr ... Dr. Korczak, Frau Stefa und 200 Kinder: Zygmus, der einem silbernen Fisch das Leben schenkte, Reginka, deren Erzählungen selbst die dunkelste Nacht erhellten, Pola, die beschloss, in ihrem Ohr eine Erbse zu züchten, Chaim, den die Ameisen vor Gericht brachten, der kleine Kiesel, der beim Entladen des Kohlewagens helfen wollte, mit seinem Nachttopf, und Penny, das Mäuschen, dem die Brotkrümel vom Himmel fielen ...Blumka schrieb dies alles in ihrem Tagebuch auf, und fehlten ihr die Worte, so machte sie eine Zeichnung. Bis zu jenem Tag, an dem der Krieg ausbrach ...Ihr Tagebuch ist nicht dick, aber manchmal so meinte zumindest der Herr Doktor "erfährt man aus einem dicken Buch nichts Neues, aus einem dünnen aber sehr viel".Aus Blumkas Tagebuch erfährt der Leser nicht nur über das Leben in einem Waisenhaus, sondern auch über Janusz Korczaks "fröhliche Pädagogik". Darüber, wie man ein Kind lieben soll.Iwona Chmielewska führt uns durch diese Welt auf Zehenspitzen, stets darauf bedacht, all das nicht aufzuschrecken, was sich hinter den winzigen Gesten des Alltags verbirgt. In Bild und Wort verwebt sie Fakten mit Fiktion, um jenen Kindern ein Gesicht zu geben, an deren tragisches Schicksal heute nur noch eine Inschrift erinnert, gemeißelt in einen Granitblock.Empfohlen vom "Museum der Geschichte der polnischen Juden" (Warschau).

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigte...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Minima MoraliaReflexionen ans dem beschädigten LebenZueignungErster Teil:Für Marcel Proust / Rasenbank / Fisch im Wasser / Letzte Klarheit / Herr Doktor, das ist schön von Euch / Antithese / They, the people / Wenn dich die bösen Buben locken / Vor allem eins, mein Kind / Getrennt-vereint / Tisch und Bett / Inter pares / Schutz, Hilfe und Rat / Le bourgeois revenant / Le nouvel avare / Zur Dialektik des Takts / Eigentumsvorbehalt / Asyl für Obdachlose / Nicht anklopfen / Struwwelpeter / Umtausch nicht gestattet / Kind mit dem Bade / Plurale tantum / Tough Baby / Nicht gedacht soll ihrer werden / English spoken / On parle français / Paysage / Zwergobst / Pro domo nostra / Katze aus dem Sack / Die Wilden sind nicht bessere Menschen / Weit vom Schuß / Hans-Guck-in-die-Luft / Rückkehr zur Kultur / Die Gesundheit zum Tode / Diesseits des Lustprinzips / Aufforderung zum Tanz / Ich ist Es / Immer davon reden, nie daran denken / Drinnen und draußen / Gedankenfreiheit / Bangemachen gilt nicht / Für Nach-Sokratiker / "Wie scheint doch alles Werdende so krank" / Zur Moral des Denkens / De gustibus est disputandum / Für Anatole France / Moral und Zeitordnung / LückenZweiter Teil:Hinter den Spiegel / Woher der Storch die Kinder bringt / Schwabenstreiche / Die Räuber / Darf ich's wagen / Stammbaumforschung / Ausgrabung / Die Wahrheit über Hedda Gabler / Seit ich ihn gesehen / Ein Wort für die Moral / Berufungsinstanz / Kürzere Ausführungen / Tod der Unsterblichkeit / Moral und Stil / Kohldampf / Melange / Unmaß für Unmaß / Menschen sehen dich an / Kleine Leute / Meinung des Dilettanten / Pseudomenos / Zweite Lese / Abweichung / Mammut / Kalte Herberge / Galadiner / Auktion / Über den Bergen / Intellectus sacrificium intellectus / Diagnose / Groß und klein / Drei Schritt vom Leibe / Vizepräsident / Stundenplan / Musterung / Manschen klein / Ringverein / Dummer August / Schwarze Post / Taubstummenanstalt / Vandalen / Bilderbuch ohne Bilder / Intention und Abbild/ Staatsaktion / Dämpfer und Trommel / Januspalast / Monade / Vermächtnis / Goldprobe / Sur l'eauDritter Teil:Treibhauspflanze / Immer langsam voran / Heideknabe / Golden Gate / Nur ein Viertelstündchen / Die Blümlein alle / Ne cherchez plus mon coeur / Prinzessin Eidechse / L'inutile beauté / Constanze / Philemon und Baucis / Et dona ferentes / Spielverderber / Heliotrop / Reiner Wein / Und höre nur, wie bös er war / Il servo padrone / Hinunter und immer weiter / Tugendspiegel / Rosenkavalier / Requiem für Odette / Monogramme / Der böse Kamerad / Vexierbild / Olet / I.Q. / Wishful Thinking / Regressionen / Dienst am Kunden / Grau und grau / Wolf als Großmutter / Piperdruck / Beitrag zur Geistesgeschichte / Juvenals Irrtum / Lämmergeier / Exhibitionist / Kleine Schmerzen, große Lieder / Who is who / Unbestellbar / Consecutio temporum / La nuance/encor' / Dem folgt deutscher Gesang / In nuce / Zauberflöte / Kunstfigur / Kaufmannsladen / Novissimum Organum / Abdeckerei / Halblang / Extrablatt / Thesen gegen den Okkultismus / Vor Mißbrauch wird gewarnt / Zum EndeAnhang:Key people / Der Paragraph / Die sie meinen / Les Adieux / Ehrensache / Post festum / Treten Sie näher / Schwundgeld / Prokrustes / Ausschweifung / Editorische Nachbemerkung Minima MoraliaReflexionen ans dem beschädigten LebenZueignungErster Teil:Für Marcel Proust / Rasenbank / Fisch im Wasser / Letzte Klarheit / Herr Doktor, das ist schön von Euch / Antithese / They, the people / Wenn dich die bösen Buben locken / Vor allem eins, mein Kind / Getrennt-vereint / Tisch und Bett / Inter pares / Schutz, Hilfe und Rat / Le bourgeois revenant / Le nouvel avare / Zur Dialektik des Takts / Eigentumsvorbehalt / Asyl für Obdachlose / Nicht anklopfen / Struwwelpeter / Umtausch nicht gestattet / Kind mit dem Bade / Plurale tantum / Tough Baby / Nicht gedacht soll ihrer werden / English spoken / On parle français / Paysage / Zwergobst / Pro domo nostr

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot