Angebote zu "Faustus" (167 Treffer)

Doktor Faustus
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Lebensgeschichte Adrian Leverkühns - der fiktiven Romanbiographie eines Komponisten, der sich dem Teufel verschreibt - faßt Thomas Mann alle Entwicklungsstufen der alten Faust-Sage zusammen und verknüpft sie mit der ´´drohenden Problematik unserer Zeit, dem katastrophalen Rückfall des hoch- und überentwickelten Geistes in archaische Primitivität´´. Der zeitliche Rahmen umgrenzt die Jahre von 1884 bis 1945 - seine eigene Epoche. Er selbst nannte den ´Doktor Faustus´ ´´ein Lebensbuch von fast sträflicher Schonungslosigkeit, eine sonderbare Art von übertragener Autobiographie, ein Werk, das mich mehr gekostet und tiefer an mir gezehrt hat, als jedes frühere´´. Die überstarke Anteilnahme des Autors bei der Niederschrift bleibt - trotz Einführung eines wohl über den Dingen stehenden Erzählers - Kapitel um Kapitel spürbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Doktor Faustus
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf der Grundlage des Faust-Stoffes hat Thomas Mann in seinem 1947 erschienenen Musiker-Roman eine Parabel für die Verstrickung des Künstlertums in die politische Katastrophe des Nationalsozialismus geschaffen. Textgrundlage für diesen Band ist die sogenannte Wiener Ausgabe von 1948, die zahlreiche Detailfehler der bisherigen Drucke korrigiert. In der Textfassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (GKFA), mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Doktor Faustus als Buch von Thomas Mann
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktor Faustus:1. Auflage Thomas Mann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
Doktor Faustus als Buch von Thomas Mann
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktor Faustus:Das Leben des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn erzählt von einem Freunde Kommentar. 1. Auflage Thomas Mann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Die tragische Historie vom Doktor Faustus
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Christopher Marlowe: Die tragische Historie vom Doktor Faustus The Tragicall History of D. Faustus. Entstanden um 1592. Erstmals aufgeführt von der Truppe des Earl of Nottingham, Datum unbekannt. Älteste erhaltene Ausgabe: London 1604. Zweite Fassung: London 1616. Hier nach der Übers. v. Wilhelm Müller. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Marlowe, Christoph: Doktor Faustus. Übers. v. Wilhelm Müller, München: Eugen Rentsch Verlag, 1911. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Doktor Faustus zwischen Tradition und Moderne
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Thomas Mann treffe ich höchstens zufällig und dann schauen 3000 Jahre auf mich herab´´, schrieb Brecht schon 1941. Das Odium des Ewiggestrigen haftete Thomas Mann schon zu Lebzeiten an, der Vorwurf, dass er bildungsbürgerliche Literatur des 19. Jahrhunderts verfasse, ist nicht neu. Was seinen Altersroman ´´Doktor Faustus´´ betrifft, gehen die Meinungen indes auseinander: Thomas Mann propagierte selbst, dass er mit diesem Roman Neuland betreten habe, und auch Kritiker gestehen diesem Werk, oft widerwillig, ´Modernität´ zu. In diesem Band wird untersucht, wie Thomas Mann sich selbst in der Literatur seiner Zeit verortete und wie er gelesen werden wollte. Dass Thomas Mann nicht nur zu Goethe, sondern auch zu Joyce ´hinüber schielte´, schlägt sich in seinem Selbstverständnis nieder. ´´Doktor Faustus´´ wird für ihn so zu einem Künstlerroman im doppelten Sinne: der autobiographisch gefärbten Biographie eines Künstlers sowie dem ´´Roman seiner Epoche´´. Anhand von Thomas Manns Montage verschiedener Quellen wird deutlich, wie er auch hier einen Grat zwischen Tradition und Moderne beschreitet, um seinen eigenen Platz in der Literaturgeschichte zu definieren. Auch die Auseinandersetzung mit musikalischen, philosophischen und religiösen Positionen lassen den Altersroman als eine summa erscheinen, an der die Moderne ebenso Anteil hat wie die Tradition. Thomas Mann erweist sich als geschickter Kompilator, der scheinbar Unvereinbares noch einmal zusammenzwingt. Die hoch gesteckte Erwartungen Thomas Mann mussten sich an einer höchst ambivalenten Kritik messen lassen. Die unmittelbare Rezeption des Romans nimmt bereits vorweg, was heute in ihm gesehen wird - ein letztes Werk des poetischen Realismus bis hin zum Opus der Postmoderne.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Apropos Doktor Faustus
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Briefwechsel von Arnold Schönberg und Thomas Mann ist nicht nur ein Stück Exilgeschichte, sondern ein wesentliches Stück Literatur- und Musikgeschichte erstmals auf Deutsch nachzulesen. Die Briefe sind ein weiterer Baustein zum umfassenden Verständnis der Werke der beiden Ausnahmekünstler. Als der Literaturnobelpreisträger Thomas Mann 1941 zum ersten Mal nach Los Angeles kam, lebte er nur wenige Häuser entfernt vom Komponisten Arnold Schönberg. Trotz der räumlichen Nähe und eines gelegentlichen Kontaktes entwickelte sich keine enge Freundschaft zwischen den beiden. Der zunächst unregelmäßige, später intensivere Briefverkehr zeigt vielmehr inhaltlicheund persönliche Bruchlinien auf, die tief in den Biografien der beiden Künstler verwurzelt scheinen. Vor allem die offensichtlichen Anlehnungen von Adrian Leverkühns Protagonist in Manns Roman Doktor Faustus musiktheoretischen Überlegungen an Arnold Schönberg boten Anlass zu heftigen Auseinandersetzungen. Ergänzt wird der Briefverkehr durch Schönbergs Vier-Punkte-Programm für das Judentum und begleitende Essays des namhaften Musikhistorikers Bernhold Schmid, des Philosophen Andre Neher und des Schönberg-Schülers Richard Hoffmann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Doktor Faustus als Hörbuch CD von Thomas Mann
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktor Faustus: Thomas Mann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Die Entstehung des Doktor Faustus
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand von Tagbucheinträgen schrieb Thomas Mann eine Mischung aus Werkstattbericht und autobiographischem Text, der die Entstehung des Romans vor dem Hintergrund weltpolitischer Ereignisse wiedergibt und persönliche Begegnungen und Erlebnisse schildert. Der Abdruck folgt der ersten Buchausgabe von 1949. In der Textfassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe (GKFA), mit Daten zu Leben und Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot